Tageslicht

Gesundes Licht gibt es eigentlich nur in der Natur. Seit Millionen von Jahren spendet uns die Sonne ihr Licht. Tageslicht hält uns wach und aktiv.

Wichtigkeit von Tageslicht

Der abendliche Sonnenuntergang lässt uns Melatolin ausschütten - wir kommen zur Ruhe und entspannen.

Künstliches, elektrisches Licht gibt es seit gut 120 Jahren aber unser Stoffwechsel konnte sich noch keinesfalls an elektrische Lichtquellen anpassen. Das Kunstlicht aus Leuchtstoff-, Energiespar- und LED-Lampen ist vom vitalisierenden Licht der Sonne sehr weit entfernt und sorgt eher für Müdigkeit, Sehschwierigkeiten, Mangel an Vitamin D, Antriebslosigkeit bis hin zur Wintermüdigkeit. Auch wenn wir es erst spät merken, unser Körper und unsere Seele vermissen in Herbst und Winter das lebensnotwendige Licht der Sonne sehr.

True-Light Lampen

Hilfe leistet hier das seinerzeit von der NASA mitentwickelte Vollspektrumlicht der True-Light Lampen. Sie imitieren das mittägliche Tageslichtspektrum und schaffen auch in Innenräumen wohltuendes, gesundes Licht zum besseren Sehen und Arbeiten.

Abends benötigen wir hingegen hohe Rotanteile im Lichtspektrum. Hier ist das Licht der Halogenlampe ideal, da es dem Abendrot sehr nahe kommt.

Lichtkonzepte mit Tageslichtlampen

Das sagen unsere Kunden

Das jetzige Licht kann mit den vorherigen Lichtverhältnissen nicht verglichen werden. Es ist wie der Schritt aus der Dunkelkammer in das Sonnenlicht.
Harald Lorenz
Reifkogel Chemie GmbH
Kunde seit 2014
Jeder Besucher, der die Wohnung von "früher" kennt, ist über die gute Gesamtausleuchtung erstaunt. Alles wirkt freundlicher und sogar etwas größer.
Christine Rose-Dorestal
Kunde seit 2017
Gesundes Licht, das dem Tageslicht vom Spektrum sehr nahe kommt. Dies hebt die Produktivität und die Motivation der Mitarbeiter. Dafür sorgt Lichtplaner Manfred Ross.
Dr. Heinz Wings
Sparda Bank Hamburg
Kunde seit 2005
Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen 040 4480293 oder info@ross-licht.de