Winterdepression

Alle Jahre wieder...

Die dunkle Jahreszeit

Anfang Herbst werden die Nächte wieder länger, Frühaufsteher knipsen das Licht an und ab 20 Uhr draußen zu sitzen ist bei dem Herbstwetter nicht mehr möglich. Viele Menschen ziehen sich in der dunklen Jahreszeit zurück, werden antriebslos. Nicht selten entwickeln sich bei Menschen Winterdepressionen.

Krankheitsbild Winterdepression

Winterdepressionen sind ein festgeschriebenes Krankheitsbild der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Man nennt das eine saisonale affektive Störung, die im Zusammenhang mit (fehlendem) Licht auftritt. Fehlt das Sonnenlicht und werden die Tage wieder kürzer, ziehen sich Menschen zurück, sind müde, antriebslos, haben viel Appetit aber wenig Energie. Das entspricht einem biologisch bedingten Rückzug und ist vergleichbar mit einem Winterschlaf. Die Winterdepression wird tritt häufig in mittel- und nordeuropäischen Ländern auf.

Lichtkonzepte mit Tageslichtlampen

Das sagen unsere Kunden

Bestes Licht für Grafiker wie mich, die Druck-Farben beurteilen müssen, und auch mal spät abends arbeiten. Das fand ich bei Ross-Licht.
Andreea Dräger
Andreea Dräger
Kunde seit 2014
Mit diesem Licht ist der Übergang vom Tageslicht zur künstlichen Beleuchtung während der künstlerischen Arbeit kein Problem - die Farben verändern sich nicht und es entstehen keine Schatten.
Wiebke Kranz
Kunde seit 2015
Herr Ross beriet uns umfassend und gründlich vor Ort unter Berücksichtigung der Gegebenheiten und unserer Wünsche.
Anja Walter
hörbar Hörakustik
Kunde seit 2014
Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen 040 4480293 oder info@ross-licht.de